Teilnahmebedingungen und Datenschutz Postbank Ideenlabor

Version vom 27.09.2016

Die Deutsche Postbank AG betreibt unter https://ideenlabor.postbank.de das Postbank Ideenlabor mit dem Ziel, gemeinsam mit allen Interessierten (Kunden, Nichtkunden, Mitarbeitern und Startups)  neue Produkte und Dienstleistungen für die Postbank zu entwickeln. Innerhalb des Ideenlabors werden Projekte veröffentlicht, an denen die Nutzer der Plattform teilnehmen können. Die Projekte zu relevanten Themen werden für alle Nutzer sichtbar im Archiv gespeichert und sind somit jederzeit mit Hilfe der Suchfunktion abrufbar. Ausnahmen hiervon sind Projekte, die vertrauliche Kundeninformationen sowie personenbezogene bzw. personenbeziehbare Daten außer den Vornamen und den Anfangsbuchstaben des Nachnamens enthalten. Der Vorname sowie der Anfangsbuchstabe des Nachnamens dienen als Benutzername und können an einigen Stellen - wie zum Beispiel bei Kommentaren - für alle Nutzer der Plattform sichtbar sein. Ziel der Projekte ist es, einen direkten und unmittelbaren Dialog zwischen den Teilnehmern des Ideenlabors und der Postbank über Innovationsfragestellungen, Produkttests, Bewerbungen sowie Umfragen (nachfolgend zusammengefasst „Projekt/e“) zu ermöglichen. Die aktive Einbindung der Nutzer soll somit dazu dienen, die Projekte zu verbessern und zu optimieren. Die von der Postbank initiierten Projekte können nach Abschluss des Projekts von ihr kommerziell genutzt werden.

1. Geltung dieser Teilnahmebedingungen

1.1 Das Angebot zur Teilnahme an Projekten auf https://ideenlabor.postbank.de (nachfolgend „Plattform“), für das sich ein Interessierter registriert, ist ein Angebot der

Deutsche Postbank AG
Friedrich-Ebert-Allee 114-126

53113 Bonn

Email ideenlabor.postbank@postbank.de
Telefon 0228 – 920 0

1.2 Die Postbank stellt dieses Angebot (nachfolgend „Dienst“) zur Teilnahme an Projekten auf Grundlage dieser Teilnahmebedingungen zur Verfügung. Die Teilnahmebedingungen können jederzeit unter https://ideenlabor.postbank.de/teilnahmenbedingungen eingesehen werden und müssen im Rahmen der Registrierung akzeptiert werden. Etwaige entgegenstehende oder von diesen Teilnahmebedingungen abweichende Bedingungen, Erweiterungen oder Einschränkungen von Ihrer Seite finden ausdrücklich keine Anwendung.

1.3 „Nutzer“ sind die auf der Plattform angemeldeten Kunden, Nichtkunden, Mitarbeiter sowie Startups. „Teilnehmer“ sind die Nutzer, welche sich in dem jeweiligen Projekt über die Registrierung hinaus, beteiligen.

2. Teilnahme

2.1 Für die Teilnahme beim Postbank Ideenlabor muss der Nutzer einen Account unter https://ideenlabor.postbank.de einrichten.

2.2 Der Nutzer der Plattform (nachfolgend „Teilnehmer“) partizipiert an Projekten auf der Plattform, indem er seine Meinungen, Ideen, Kommentare, Vorschläge, Skizzen, Bilder, Videos oder sonstige Materialien und Beiträge (im Folgenden zusammengefasst “Beiträge“ genannt) entsprechend der Aufgabenstellung der Postbank im Aktionszeitraum des jeweiligen Projekts auf der jeweiligen Projektseite abgibt.

2.3 Die Teilnahme an den Projekten ist kostenlos. Telekommunikationskosten, die durch Teilnahme an dem Projekt auf Seiten des Teilnehmers entstehen, sind von diesem zu tragen.

2.4 Um an Projekten teilnehmen zu können, müssen bei der Registrierung der Vor- und Nachname sowie die E-Mail-Adresse angegeben werden. Zusätzlich zu den im Registrierungsprozess übermittelten Informationen können der Postbank auf freiwilliger Basis im Profil und in Projekten weitere Personenangaben übermittelt werden. Dies sind zum Beispiel das Alter, der Beruf oder andere soziodemographische Daten. Um die Teilnehmer darüber hinaus individueller ansprechen zu können, werden weitere persönliche Daten (z.B. Interessen) auf freiwilliger Basis erfasst. Dadurch können Teilnehmer gezielt zu Projekten eingeladen werden, die ihre Region betreffen oder für ihre Altersgruppe interessant sind. Die Postbank benutzt diese Daten außerdem für statistische Auswertungen. Die übermittelten Personenangaben werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte übergeben.

2.5 Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Mehrfachregistrierungen von Teilnehmern sowie eine Teilnahme über Dritte, wie z.B. Gewinnspielagenturen, sind nicht gestattet. Die Postbank behält sich vor, bei Vorliegen eines sachlichen Grundes einen Teilnehmer von der weiteren Teilnahme am Projekt auszuschließen. Schließt die Postbank einen Teilnehmer aus, ist sie berechtigt, dessen Beiträge zum Projekt zu löschen.

2.6 Ein Anspruch auf Teilnahme an Projekten besteht nicht. Die Postbank ist berechtigt, die Zulassung zur Nutzung des Dienstes ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

2.7 Ein Teilnehmer darf Informationen, die zur Teilnahme an Projekten notwendig sind, insbesondere die Zugangsdaten (E-Mail und Passwort), nicht an Dritte weitergeben und nur solche Beiträge auf der Plattform veröffentlichen,

  • die er ausschließlich selbst erstellt hat,
  • keine Rechte Dritter, wie z.B. Urheber-, Marken- und Geschmacksmusterrechte oder Geschäftskennzeichnungen, Firmeneigentum, Geschäftsgeheimnisse, Rechte am eigenen Bild etc. verletzen und
  • an denen er die Urheberrechte besitzt oder die keinem Urheberrechtsschutz unterliegen.

2.8 Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, sind die von der Postbank auf der Plattform bereit gestellten Inhalte und Dateien rechtlich geschützt, insbesondere durch Urheber- und Leistungsschutzrechte. Die Nutzer der Plattform stimmen mit ihrer Registrierung zu, dass sie alle Informationen und Materialien (z.B. Abbildungen, Texte, Audio- und Videomaterial), die sie über die Plattform erhalten, streng vertraulich behandeln und vor jeglichem Zugriff durch Dritte oder sonstigem Missbrauch schützen.

Ein Teilnehmer erhält an den der Plattform gezeigten Inhalten keine weitergehenden Nutzungsrechte. Er ist insbesondere nicht berechtigt, die Inhalte in irgendeiner Weise zu bearbeiten oder zu verändern. Das unerlaubte Speichern von Inhalten (z.B. auf Datenträgern oder Abspielgeräten), eine Vervielfältigung oder Weitergabe an Dritte (z.B. durch das Anbieten über Tauschbörsen, Internet- und Videoportale oder Peer-to-Peer-Netzwerke) und/oder die Unterstützung solcher Handlungen ist ausdrücklich verboten. Zuwiderhandlungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.

Dateien, die auf der Plattform gezeigt werden, sind so gekennzeichnet, dass eine Rückverfolgung vorgenommen werden kann. Ein Teilnehmer darf Urheber- und Schutzrechtsmerkmale nicht entfernen oder verändern und die Inhalte nur im Rahmen der Teilnahmebedingungen nutzen.

Die Postbank ist verpflichtet, zur Bekämpfung unerlaubter Nutzungshandlungen mit Partnern und Rechteinhabern zusammenzuarbeiten. Nach Maßgabe der hierfür geltenden rechtlichen Bestimmungen ist die Postbank berechtigt, Auskunft an auskunftsberechtigte Stellen, insbesondere an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte zu erteilen. Besteht ein hinreichender Tatverdacht, dass ein Teilnehmer Rechte Dritter verletzt, behält sich die Postbank vor, die Daten des Teilnehmers an Geschäftspartner und Rechteinhaber weiterzuleiten. Die jeweilige Datenübermittlung erfolgt allein im Rahmen der Wahrnehmung berechtigter Interessen des Plattformbetreibers und seiner Geschäftspartner nach den gesetzlichen Vorschriften.

2.9 Die Postbank kann Beiträge eines Teilnehmers bearbeiten oder löschen. Insbesondere können Vorschläge vor den Abstimmungsphasen mit einer Überschrift versehen oder Beiträge, die nicht der Zielstellung der jeweiligen Projektphase entsprechen, gelöscht werden.

3. Benachrichtungen

Über die im Rahmen der Registrierung beim Postbank Ideenlabor hinterlegte E-Mail-Adresse wird der Inhaber des Accounts per E-Mail über aktuelle Ereignisse der Plattform benachrichtigt. Dies geschieht unter anderem bei folgenden Ereignissen:

  • Feedback zu Einreichungen und Fragen
  • Kommentare anderer Nutzer zu eigenen Vorschlägen und Kommentaren
  • Informationen zum Verlauf aktueller Projekte
  • Einladungen zu neuen Projekten
  • Informationen über abgeschlossene Projekte auf der Plattform

Benachrichtigungsoptionen kann der Teilnehmer jederzeit in seinem Profil ändern.

4. Incentives

4.1 Die Teilnehmer sammeln Punkte für Ihre Teilnahme an Projekten auf der Plattform. Die Punkteanzahl kann unter „Profil“ eingesehen werden.

4.2 Die Postbank behält sich vor, so genannte Incentives auszugeben (z.B. Sachprämien). Das Incentive kann je nach Projekt unterschiedlich ausgestaltet sein. Etwaige Incentives sowie die Modalitäten und Bedingungen, deren Gewährung bzw. Inanspruchnahme werden in den projektspezifischen Teilnahmebedingungen genau definiert sowie auf der jeweiligen Projektseite des Dienstes im Einzelnen beschrieben.

4.3 Eine Barauszahlung von Incentives ist ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Incentives, die ausdrücklich als Geldprämie ausgestaltet sind.

4.4 Um Punkte sammeln zu können bzw. an der Incentivierung teilzunehmen hat die Einsendung der Beiträge und die Abstimmung bis spätestens zum Ende des Aktionszeitraumes zu erfolgen. Dieser wird auf der Plattform auf der jeweiligen Projektseite bekannt gegeben. Später eingehende Beiträge müssen nicht berücksichtigt werden, unabhängig davon, worauf die Verspätung zurückzuführen ist.

4.5 Vorschläge zu Produkten oder Produkteigenschaften, welche aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht realisiert werden können, werden nicht in die Abstimmung übernommen. Die Punkte für die Einreichung des Vorschlages bleiben erhalten.

4.6 Ein Rechtsanspruch auf Ausgabe von Incentives besteht nicht.

5. Nutzungsrechte

5.1 Soweit durch die Mitwirkung bzw. die Leistung des Teilnehmers an den Projekten Urheber- , Leistungsschutz-, Marken-, Persönlichkeits- oder sonstige Schutzrechte entstehen, räumt der Teilnehmer der Postbank zum Zeitpunkt ihres Entstehens sämtliche, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkten, ausschließlichen Nutzungsrechte an seinen eingereichten Beiträgen zu deren unbeschränkten Verwertung und Nutzung unentgeltlich ein. Hiervon umfasst ist insbesondere, aber nicht abschließend, das Recht zur umfassenden Bearbeitung, Weiterentwicklung und Umgestaltung der eingestellten bzw. eingereichten Beiträge des Teilnehmers (einschließlich der Verbindung mit anderen Beiträgen und Leistungen Dritter sowie mit Produkten/Produktgruppen des Projektpartners und sonstiger Dritter) sowie das Recht zur unbeschränkten kommerziellen und nicht-kommerziellen Vermarktung und Auswertung der unbearbeiteten und bearbeiteten Beiträge, insbesondere das Druckrecht, Vervielfältigungsrecht, Verbreitungs- und Distributionsrecht, Archivierungsrecht, Verfilmungsrecht, Merchandisingrecht, das Recht zur Werbung, das Ausstellungsrecht, Vortrags- und Darstellungsrecht, Aufführungsrecht und Vorführrecht, das Recht zur Ausstrahlung/Sendung, zur Wiedergabe sowie das Recht der Zugänglichmachung auf Abruf, etc. Ferner umfasst ist auch das Recht, die Beiträge in jeglicher Form durch den Projektpartner durch Markenanmeldungen, etc., schützen zu lassen.

Die Postbank ist berechtigt, die nach dieser Ziffer 5.1 erworbenen Rechte Dritten nach freiem Ermessen vollständig oder teilweise, exklusiv oder nicht-exklusiv einzuräumen, abzutreten und/oder zu belasten.

5.2 Der Teilnehmer verzichtet auf die Einrede der Entstellung nach §14 UrhG.

5.3 Erbringt der Teilnehmer eine gegenständliche Leistung (z.B. Manuskripte, Entwürfe), so geht das Eigentum im Zeitpunkt des Entstehens des Nutzungsrechts nach Nr. 5.1 auf die Postbank über.

5.4 Der Teilnehmer garantiert, dass er berechtigt ist, über die Nutzungsrechte an seinen Beiträgen gemäß dieser Ziffer 5. zu verfügen und dass er bisher keine den Rechteeinräumungen des Vertrages entgegenstehende Verfügung getroffen hat. Diesbezüglich stellt der Teilnehmer die Postbank von allen Ansprüchen Dritter frei.

5.5 Die Beendigung der Teilnahme an den Projekten - gleich aus welchem Grund - hat keinen Einfluss auf die Einräumung der in Nr. 5.1 geregelten Rechtseinräumungen und Gestattungen; diese Rechte verbleiben in jedem Fall bei der Postbank.

5.6 Auf Anforderung wird der Teilnehmer der Übertragung von Nutzungsrechten nochmals gesondert schriftlich zustimmen.

6. Vorzeitige Beendigung der Projekte

Die Postbank behält sich vor, ein Projekt zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden.

7. Respekt und Fairness

Negative oder sonstige abwertende Äußerungen gegenüber anderen Teilnehmern und der Deutsche Postbank AG sind ebenso zu unterlassen wie Handlungen, die ein negatives Licht auf die Teilnehmer werfen oder anderweitig dem Ansehen der Deutsche Postbank AG in der Öffentlichkeit schaden könnten.

In diesen Fällen ist ein Ausschluss aus dem Postbank Ideenlabor jederzeit möglich.

8. Haftung

Ein Teilnehmer darf auf der Plattform keine Beiträge veröffentlicht, die obszön, vulgär, sexuell orientiert oder in sonstiger Weise anstößig sind oder gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen könnten.

Die Beiträge eines Teilnehmers drücken ausschließlich dessen Ansichten aus; die Postbank ist nicht für deren Inhalte haftbar.

9. Datenschutz

Das Vertrauen in den korrekten Umgang mit Ihren Daten und der Schutz Ihrer Privatsphäre sind für uns eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg des Postbank Ideenlabors. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zur Durchführung des Postbank Ideenlabors unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Teilnahme am Postbank Ideenlabor beenden und die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Zuvor eingereichte Beiträge werden in diesem Falle nicht gelöscht und unter Umständen anonymisiert angezeigt.

Weitergehende Hinweise zum Thema Datenschutz bei der Postbank können Sie den Datenschutzhinweisen auf https://www.postbank.de entnehmen.

10. Auswertung / Cookies

Wenn ein Teilnehmer das Postbank Ideenlabor aufruft, werden automatisch Informationen allgemeiner Art erfasst. Diese Informationen beinhalten unter anderem die Art des Webbrowser, das verwendete Betriebssystem oder den Domainnamen Ihres Internet Service Providers. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Zur Auswertung dieser Daten wird Piwik genutzt, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf dem Computer des Teilnehmers gespeichert werden und die es der Postbank ermöglichen, die Benutzung der Website durch den Teilnehmer zu analysieren. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Ein Teilnehmer kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser-Software verhindern.

Der Teilnehmer wird darauf hingewiesen, dass er in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen kann. Der Teilnehmer entscheidet, ob in seinem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.

Wenn ein Teilnehmer sich dagegen entscheiden möchte, kann er den folgenden Link klicken, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in seinem Browser abzulegen.

Weiterhin setzt die Postbank zur Überwachung der Leistungsfähigkeit ihrer Dienste und Server Software von New Relic ein. Die Erfassung von Nutzungsdaten erfolgt anonymisiert nach den unter https://newrelic.com/privacy beschriebenen Bedingungen. Es werden keine personenbezogenen Daten der Nutzer an New Relic übermittelt. New Relic verwendet Cookies, die bei den Nutzern der Seite gesetzt werden. Die Speicherung dieser Cookies kann jederzeit verhindert werden, indem die entsprechenden Einstellungen ihres Browsers gesetzt werden.

11. Sonstige Bestimmungen

11.1 Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen kann die Postbank Personen von der Teilnahme ausschließen.

11.2 Die Postbank kann diese Teilnahmebedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen ändern. Bei einer Änderung der Teilnahmebedingungen werden alle registrierten Teilnehmer über diese Änderungen 14 Tage vor deren Inkrafttreten informiert. Die Änderungen gelten als vom Teilnehmer genehmigt, wenn er Ihnen nicht vor deren Inkrafttreten widerspricht. Auf diese Genehmigungswirkung wird die Postbank den Teilnehmer bei Bekanntgabe der Änderungen hinweisen.

11.3 Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestimmungen wirksam.

Nach oben